Baufinanzierung von Murat Pekcan – Logo svg white

Jetzt anfragen und innerhalb von 48 Stunden
ein individuelles Angebot erhalten

Baufinanzierung
Murat Pekcan

Dein Finanzierungsexperte für die eigene Immobilie

„Ich nehme euch die Angst vor der großen Baufinanzierung!“

Meine Fachgebiete

Hier ein Überblick über die Fachgebiete in denen ich dich mit Lösungen unterstütze:

Baufinanzierung von Murat Pekcan Portrait

Deine Vorteile

Individuell

Du erhältst das Finanzierungskonzept das perfekt zu dir passt. Gemeinsam erstellen wir ein maßgeschneidertes Angebot, damit du dich nach der Auszahlung um nichts mehr sorgen musst.

Unabhängig

Durch meine Zusammenarbeit mit über 400 Banken, Sparkassen, Bausparkassen und Versicherungen wählen wir gemeinsam die Baufinanzierung aus, die am besten zu dir und deinem Vorhaben passt. Die Angebote kann ich dir also neutral, transparent und zu tagesaktuellen Konditionen vorstellen.

Kostenlos

Sowohl die Beratung, als auch die passende Baufinanzierung, erhältst du bei mir vollkommen kostenfrei. Die Provision für meine Leistung erhalte ich direkt von dem Finanzierungspartner, für den du dich entscheidest.

Kommunikation

Einfache und direkte Kommunikation hat oberste Priorität. Für die meisten Kunden geht es in der Baufinanzierung um die größte finanzielle Investition im Leben, daher ist es mir wichtig, dir bei Fragen und Sorgen jederzeit zur Seite stehen zu können.

Wer ist Bauenkaufen.de?

Mein Name ist Murat Pekcan aus Gevelsberg, einer schönen Stadt im Ennepe-Ruhr-Kreis und ich habe den schönsten Beruf, denn: Ich bringe meine Kunden in die eigenen vier Wände.
Diese vier Wände (und manchmal auch ein Dach) sind nicht selten die größte finanzielle Investition ihres Lebens.
Der Fakt an sich ist auch nicht weiter schlimm. Doch daraus entsteht ein zentrales Problem:
Der Respekt vor dieser Entscheidung führt oft dazu, dass das Thema gänzlich abgelehnt wird. Und diese Ablehnung entwickelt sich wohl oder übel zu einer AngstIn unserer Gesellschaft sitzt der Sicherheitsgedanke noch sehr tief, weswegen viele Menschen eine Baufinanzierung aus Prinzip ablehnen.

Die Einstellung, dass ein Darlehen aufnehmen gleichzeitig bedeutet sich zu verschulden und Schulden immer schlecht sind, ist meistens dafür verantwortlich, dass man sich gar nicht weiter mit dem Thema beschäftigt.
Das wird mir auch oft von meinen Kunden in den Beratungsgesprächen so widergespiegelt. Wenn dann noch jemand aus dem Bekanntenkreis oder ein Nachrichtenmagazin von schlechten Erfahrungen berichtet, ist das Thema endgültig versiegelt.
Es gibt sicherlich gute Gründe für den ein oder anderen, sich beispielsweise aufgrund der persönlichen Umstände, der Lebens-/Zukunftsplanung oder einfach aus Lifestyle-Gründen, zeitweise gegen eine Immobilienfinanzierung zu entscheiden.
Die aus der Unwissenheit resultierende „Angst“ darf aber keiner dieser Gründe sein.

Mein Ansatz knüpft genau dort an:
Ich möchte durch meine Beratung aufklären und die Welt der Baufinanzierung für meine Kunden entzaubern.
Nach einem kurzen Gespräch mit mir bist du entweder fest davon überzeugt eine eigene Immobilie zu erwerben, wir planen die nächsten Schritte und ich leite alles für dich in die Wege, oder aber du weißt ganz genau warum du eben das nicht möchtest.

Finanzierungsexperte Murat Pekcan aus Gevelsberg

Meine Mission ist es, so vielen Menschen wie möglich die Angst vor der „großen Baufinanzierung“ zu nehmen.

Der Prozess

So werden deine Träume wahr

01.

Anfragen

Stelle einfach eine unverbindliche Anfrage über das Formular oder direkt per WhatsApp.

02.

Beratungsgespräch

Innerhalb von 48 Stunden komme ich auf dich zu. Persönlich, telefonisch, per Video-Chat oder über WhatsApp – Du entscheidest! Nach der persönlichen Beratung erhältst du dein maßgeschneidertes Angebot für dein Vorhaben.

03.

Vertrag

Ich kläre alle Formalitäten mit dem Finanzierungspartner für den Du dich entscheidest. Du musst nur noch den Vertrag unterzeichnen.

04.

Langfristige Betreuung

Ich unterstütze dich nicht nur bis zur Auszahlung und den Kauf, sondern stehe dir auch weiterhin als Ansprechpartner für alle Themen rund um die Immobilie zur Seite!

Partner & Netzwerk

Mein Netzwerk besteht aus über 400 verschiedenen Banken, Bausparkassen und Versicherungsgesellschaften in ganz Deutschland. Darüber hinaus arbeite ich mit Bauträgern, Investoren und Maklern zusammen, um dir auch in weiteren Bereichen meine Unterstützung anbieten zu können. Mit diesen Partnern finde ich die beste Lösung für Dich.

Vorteile einer eigenen Immobilie

Individuelle Gestaltbarkeit

Als Eigentümer kannst du dich in deinen eigenen vier Wänden frei entfalten – ohne jede Veränderung abzusprechen!

Keine Mieterhöhungen – ganz im Gegenteil: Wertsteigerung

Wenn du Eigentümer bist, brauchst du dir keine Sorgen mehr um Mieterhöhungen zu machen und kannst dich über konstante Kosten freuen. Sobald du deinen Kredit zurückgezahlt hast wohnst du praktisch mietfrei.

Emotionale Sicherheit

Der Besitz einer Immobilie sorgt oft für ein beruhigendes Gefühl. Du bist dein eigener Herr oder deine eigene Herrin und egal was draußen auf den Märkten passiert – deine vier Wände sind dir garantiert!

Durch Sparen zur Selbstdisziplin

Während du dein Darlehen für die Immobilie zurückzahlst, entwickelst du eine neue Beziehung zum Geld. Du entwickelst eine „finanzielle Disziplin“, die sich langfristig sehr stark auswirken kann. Dieser „Zwangsspareffekt“ ist ein Grund dafür, dass Eigentümer im Alter oft wohlhabender sind.

Die ideale Altersvorsorge

Eigentümer zu werden ist eine Investition in deine Zukunft. 365 Tage Urlaub im Jahr als Rentner können teurer werden als man sich vorstellt. Mietfrei im Alter zu leben schafft eine riesige Erleichterung.

Reale Werte – auch für die Nachkommen

Mit dem Kauf einer Immobilie schaffst du einen bleibenden Wert für die ganze Familie oder deine Erben. Häufig ist das der Startschuss für ein Vermögen in der nächsten Generation.

Baufinanzierung von Murat Pekcan – Hohe gegen niedrige Zinsen

Anschlussfinanzierung

Verlagere deinen Immobilienkredit in die Zukunft und spare dadurch viel Geld

Modernisierung

Investiere in die Zukunft deiner Immobilie und spare somit Zeit und Geld

Baufinanzierung von Murat Pekcan – Modernisierung

Häufig gestellte Fragen

Bei weiteren Fragen stehe ich dir jeder Zeit zur Verfügung

Die Baufinanzierung ist die Lösung, wenn du eine Immobilie bauen oder kaufen möchtest, den Kaufpreis jedoch nicht aus deinem Vermögen bezahlen kannst.
Einfach ausgedrückt bedeutet das:

Du leihst dir Geld von einem Darlehensgeber (z.B. einer Bank) und zahlst dieses Geld zuzüglich einer Leihgebühr (Zinsen) in vorher vereinbarten Raten über eine bestimmte Laufzeit zurück.

Jede Baufinanzierung ist individuell auf die Ziele und Wünsche des Kunden abgestimmt. Nicht nur die Darlehenshöhe und Darlehensart spielen hier eine Rolle, auch verschiedene Faktoren wie die Nutzung der Immobilie (selbstgenutzt oder vermietet), die persönlichen Umstände und die Lebensplanung können die Laufzeit beeinflussen.

Im Durchschnitt ist die Immobilie nach 15 bis 35 Jahren abbezahlt.

Für ein optimales Beratungsgespräch ist es sinnvoll sich gut vorzubereiten.
Dazu gehört nicht nur ein möglichst konkretes Ziel, sondern im besten Fall hältst du bereits folgende Unterlagen bereit:

  • Einen Personalausweis oder Reisepass zur Legitimation
  • Einkommensnachweise der letzten drei Monate
  • Einkommenssteuerbescheide der letzten zwei Jahre
  • Gegebenenfalls den Rentenbescheid
  • Nachweis über vorhandenes Eigenkapital
  • Nachweis über bereits bestehende Zahlungsverpflichtungen bzw. Finanzierungen

Wichtig:
Wenn du dich bereits für eine bestimmte Immobilie interessierst, fordere bei/nach Besichtigung bereits folgende für die Finanzierung relevanten Objektunterlagen an:

  • Bilder der Immobilie bzw. Baubeschreibung
  • Lageplan
  • Bemaßte Grundrisse
  • Baupläne
  • Grundbuchauszug
  • Immobilienpreis bzw. Baukostenberechnung
  • Bauantrag
  • Genehmigte Baupläne

Die gibt es! Unabhängig davon, ob du Mieter oder bereits Eigentümer einer Immobilie bist, ob du Geld für ein neues Auto brauchst, eine Weltreise planst oder einfach nur etwas renovieren möchtest: Wir finden das richtige Kreditangebot für dich.

Meine Beratung kostet dich nichts. Zumindest kein Geld, denn etwas deiner Zeit werde ich wohl in Anspruch nehmen müssen.

Es spielt keine Rolle wie oft und über welches Medium du mich kontaktierst. Egal ob die Beratung rein telefonisch stattfindet oder wir uns persönlich treffen: Du schuldest mir kein Geld.

Dein Vorteil: Der Darlehnsgeber der dir das beste Angebot macht und für den du dich entscheidest zahlt meine Provision. Somit kann ich dich unabhängig vom Darlehensgeber beraten und bin dennoch sehr daran interessiert, dass du deine Wunsch-Baufinanzierung erhältst.

Meine Beratung findet da statt, wo der Kunde es wünscht. Am Telefon, per Bildschirmpräsentation auf dem Handy, Tablet oder Computer, per Video-Beratung, beim Kunden zuhause oder auch in einem ruhigen McCafé.

Für eine Beratung brauche ich in der Regel nicht mehr als mein Notebook, daher bin ich räumlich und zeitlich sehr flexibel und kann mich dir umso mehr anpassen.

Da der Erwerb einer Immobilie meistens mit Emotionen verbunden und lange im Vorfeld geplant ist, kann die Abwicklung der Baufinanzierung für die meisten Kunden nicht schnell genug gehen. Um überstürzte Entscheidungen und „Kurzschlusskäufe“ wie man sie aus Supermärkten während einer Heißhungerattacke kennt zu verhindern, hat der Gesetzgeber die Abwicklung des Immobilienerwerbs in Deutschland über den Notar vorgeschrieben.

Hier ist die Wahl des Beraters oder Maklers wichtig, denn dieser kümmert sich in der Regel darum, dass der Notar alle benötigten Unterlagen erhält, sodass Kunden kurzfristig einen Termin beim Notar bekommen können.

Den Kaufvertrag solltest du erst nach endgültiger Zusage durch die finanzierende Bank schließen. Diese Zusage erhältst du in Form einer Finanzierungsbestätigung, nachdem alle Unterlagen vollständig an die Bank weitergeleitet und von der Bank geprüft wurden.

Durch digitale Prozesse und ein bewährtes Netzwerk erhältst du die Finanzierungsbestätigung meistens innerhalb einer Woche, sollten keine unvorhergesehenen Ereignisse auftreten.

1. Kritikpunkt: Baukindergeld wird nicht als Eigenkapital angesehen

Das Baukindergeld wird über die Jahre als kontinuierliche Tilgung gezahlt und nicht auf einmal. Daher kann es auch nicht als Eigenkapital für die Finanzierung verwendet werden. Vielen Familien fehlt genau dieses Eigenkapital, um eine langfristig gesicherte Finanzierung auf die Beine zu stellen. Je weniger Eigenkapital in die Finanzierung eingebracht wird, desto höher der Zinssatz und somit auch die entsprechende Rate. Die Familien zahlen über die Dauer die Finanzierung also einen höheren Betrag für die Zinsen. Dem könnte man entgegenwirken, wenn das Baukindergeld anfangs als Betrag geleistet wird und auch als Eigenkapital verwendet werden kann.

2. Kritikpunkt: Hoher Kostenaufwand

Der Bundeshaushalt plante anfangs mit etwa zwei Milliarden Euro für das Baukindergeld ein. Heute sind bereits über vier Milliarden Euro an offiziellen Ausgaben dokumentiert. Diese Zahlen führen dazu, dass Kritiker die Förderung als unsinnige Umverteilung von Steuergeldern bezeichnen und die Ausgaben lieber in den sozialen Wohnungsbau oder in der Bildung investiert sehen möchten.

3. Kritikpunkt: Förderung von einkommensschwachen Familien?

Das Baukindergeld wurde ins Leben gerufen, um gerade die finanziell schwächer aufgestellten Familien zu unterstützen. So heißt es zumindest. Wenn man sich die Einkommensgrenzen jedoch anschaut, welche bei einer Familie mit zwei Kindern bei 105.000 Euro liegt, kommt etwas Zweifel daran auf. Mit einem Einkommen am oberen Ende dieser Grenze, mit dem man noch als förderberechtigt gilt, zählt man bereits zu den Besserverdienern unseres Landes.

4. Kritikpunkt: Beteiligung der Länder ist gewünscht

Der Bundesrechnungshof hat sich in der Vergangenheit kritisch dazu geäußert, dass die Länder zwar die weiter anfallende Grunderwerbssteuer kassieren, sich aber nicht an den Kosten für das Baukindergeld beteiligen. Somit liegt die finanzielle Belastung der Förderung ausschließlich bei dem Bund.

5. Kritikpunkt: Flucht auf das Land

Wo die Preise günstiger sind, macht das Baukindergeld selbstverständlich einen größeren Anteil aus. Ökonome des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln kritisieren daher, dass das Baukindergeld kaum positiven Einfluss auf die ohnehin schon angespannten städtischen Wohnungsmärkte hat, sondern den lediglich Bautätigkeiten auf dem Land vorantreiben. Dort sind die Preise günstiger, der Wohnungsmarkt aber nicht so angespannt wie in den urbanen Gebieten.

6. Kritikpunkt: Die Förderung verschönt die Haushaltsrechnung

Es ist natürlich sehr positiv, dass sich mehr Familien den Wunsch von der eigenen Immobilie erfüllen können. Gleichzeitig bewirkt das Baukindergeld auch, dass Kaufanreize bei Familien gesetzt werden, die sich den Schritt in die eigenen vier Wände eigentlich nicht leisten können. Das kann bei zu optimistischen Haushaltsrechnungen zu einem bösen Erwachen in der Zukunft führen.

7. Kritikpunkt: Setzt nicht am Hauptproblem an

Keine Frage: Durch die zusätzliche Förderung können sich mehr Familien den Traum der eigenen Immobilie erfüllen oder erwägen den Traum überhaupt erst. Die große Koalition fördert mit dem Baukindergeld allerdings in erster Linie die Nachfrage nach Wohneigentum, nicht jedoch das Angebot und bietet somit eine Lösung an der Wohnungsnot vorbei. Eine berechtigte Sorge ist, dass Anbieter von Immobilien das Baukindergeld auf Ihre Kaufpreise draufschlagen, da der Immobilienmarkt in den Ballungszentren schon ausgereizt ist und die Immobilienpreise bei der erhöhten Nachfrage weiter in die Höhe steigen.

Auch wenn man diese Frage nicht pauschal mit einem Zinssatz von XY% beantworten kann, kommt diese Frage doch sehr oft. Der Zinssatz ist abhängig von verschiedenen Faktoren, welche man zu einem Teil sehr stark und zum anderen Teil überhaupt nicht beeinflussen kann. Zunächst spielt natürlich die wirtschaftliche Lage auf Bundes- oder Europa-Ebene eine große Rolle, genauso wie der Leitzins, welcher von der Europäischen Zentralbank festgesetzt wird und maßgeblich die Höhe der Zinsen beeinflusst. Da der Zinssatz als „Risikoventil“ für die Banken dient, ist z.B. auch die persönliche Situation, die Art der Finanzierungsform und auch das zu finanzierende Objekt ausschlaggebend für den Zinssatz der Finanzierung.

Das Vorhandensein von Eigenkapital beispielsweise trifft bereits verschiedene Kriterien und ist daher nie verkehrt: Wer Eigenkapital vorweisen kann beweist, dass er den Umgang mit Geld beherrscht und in einem gewissen Maße langfristig denkt. Außerdem reduziert sich mit der benötigten Darlehenssumme auch das relative Risiko der Bank, wodurch ein günstigerer Zinssatz möglich ist.

Der Beleihungsauslauf ist einfach ausgedrückt das Verhältnis von hinterlegter Sicherheit (zum Beispiel das zu finanzierende Objekt) zur benötigten Darlehenssumme.

Als Beispiel: Kostet die Wohnung die du dir kaufen möchtest 200.000€ und du benötigst 150.000€ von der Bank (unter der Annahme, dass die Wohnung auch ~200.000€ wert ist), hast du einen Finanzierungsauslauf von 75%. Das heißt für die Bank, solltest du dein Darlehen nicht zurückzahlen können, stehen die Chancen für die Bank nicht schlecht, aus einer Verwertung der Sicherheit durch z.B. einer Zwangsversteigerung (welche immer die letzte Lösung ist) zumindest Ihr verliehenes Geld zurück zu erhalten. Das bedeutet für dich, dass du durch das geringere Risiko auch einen geringeren Zins erwarten kannst.

Solltest du für die oben genannte Wohnung nun 250.000€ benötigen, ist der Beleihungsauslauf >100% und der Zins ist deutlich teurer.

Die Zinsen die du auf den meisten Werbungen für Baufinanzierungen siehst, sind meistens die für einen Beleihungsauslauf von 60%, da das die günstigsten Konditionen sind, die die Bank im Angebot hat.

Die Tilgung ist meistens individuell zu wählen und natürlich auch abhängig von den Möglichkeiten. Bei einer vermieteten Immobilie kommt es beispielsweise auf andere Faktoren an, als bei einer selbst bewohnten.

Als grobe Richtung solltest du mit mindestens 2% der Darlehenssumme kalkulieren, die Gesamtrate der Finanzierung sollte aber möglichst 35-40% des gesamten Familiennettoeinkommens nicht überschreiten, sodass der Lebensunterhalt noch bestreitet werden kann und auch unvorhergesehenes deine Kalkulation nicht sprengt.

Eine höhere Tilgung hat natürlich den Vorteil, dass der Kredit nicht nur schneller abbezahlt ist, sondern auch in Summe günstiger wird, da die Zinszahlung (abhängig von der Finanzierungsform) sich auf die übriggebliebene Restschuld berechnen.

Mittlerweile bieten viele Banken während der Laufzeit (kostenfreie) Tilgungswechsel in einem vorgeschriebenen Rahmen (z.B. zwischen 2% und 5%) an. Je nach Lebensplanung ist es auch sinnvoll diese Tilgungswechsel wahrzunehmen, um in der Anfangsphase möglichst viel (z.B. 3-4%) zu tilgen und im späteren Verlauf die Tilgungsrate auf das empfohlene Minimum von 2%zu senken.

Eine Baufinanzierung bekommst du bei den meisten Finanzinstituten wie Banken, Versicherungsgesellschaften, Bausparkassen und Sparkassen.

Diese können dir natürlich nur Ihre eigenen Kredite anbieten. Bei mir hast du den Vorteil, dass ich dir die Angebote all dieser Institute kostenlos vergleichen kann und du das Beste für dich auswählst. Bezahlt werde ich dafür von dem Institut, das du für dein Vorhaben aussuchst.

Manchmal kann ich dir sogar günstigere Konditionen anbieten, als du vor Ort in der Bank angeboten bekommst, da diese sich durch meine Arbeit einen erheblichen Teil des Verwaltungs- und Personalaufwands spart.

Natürlich endet meine Arbeit nicht nach der Auswahl des Finanzierungspartners, sondern fängt da erst richtig an. Ich kläre für dich alle Formalitäten und bereite die Unterlagen soweit vor, dass du nur noch den Darlehensvertrag unterschreiben musst.

Ich bin für dich weiterhin auch nach der Auszahlung und dem erfolgreichen Kauf als Ansprechpartner da und unterstütze bei allen Angelegenheiten rund um die Immobilie.

Deine Baufinanzierung aus Hagen für Deutschland

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

So kannst du mich kontaktieren

Von klassischen Telefonaten und Besuchen vor Ort bis hinzu WhatsApp und Video-Chat

Persönlich oder im Video-Chat

Vereinbare jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch

Scroll to Top
×